Schwefel düngen, preiswert und ohne Staub

Schwefelmangel – die häufigste Mangelkrankheit in Mitteleuropa

Schwefeldüngung aus der Luft gibt es kaum noch. Der saure Regen ist zum Glück Geschichte. Als Folge hat der Schwefelmangel in Mitteleuropa stark zugenommen. Schwefel ist für gesunde Pflanzen und hohe Ernten unentbehrlich:

– Stickstoff braucht Schwefel - durch 1 kg Schwefel werden 7 kg Stickstoff aufgenommen
– Schwefel bildet Eiweiß, Kleber und Ölgehalt
– Schwefel steigert den Futterwert im Grundfutter - mehr Milch aus Gras und Klee
– Schwefel bringt Geschmack ins Gemüse
– Schwefel stärkt Pflanzen gegen Pilzkrankheiten

Herkömmliche Schwefeldünger helfen nicht ausreichend. Diese bestehen hauptsächlich aus wasserlöslichen Sulfaten, wirken nur kurzfristig und werden schnell ausgewaschen. Bis zu 80 % (!) der Sulfate erreichen die Pflanze nicht.

SULFOGRANULAT – Schwefel düngen, preiswert und ohne Staub

Elementarer Schwefel kann von der Pflanze voll genutzt werden und steht ihr längerfristig zur Verfügung. SULFOGRANULAT wirkt bis zu 4-mal besser als Sulfatdünger.

- Für alle Ackerkulturen, Sonderkulturen und Grünland.
- Zur pH-Wert Senkung für alle Kulturen, die einen säuerlichen Boden benötigen.

Ihre Vorteile mit elementarem Schwefel:

- Erhöhte Stickstoffaufnahme verbessert das Pflanzenwachstum (durch 1 kg Schwefel werden 7 kg Stickstoff aufgenommen)
- Steigert Eiweiß- und Klebergehalt
- Sorgt für vermehrte Ölbildung bei Raps und anderen Ölpflanzen
- Steigert den Futterwert: Mehr Protein bei Gras und Leguminosen
- Stärkt Pflanzen gegen Pilzkrankheiten

Zusammensetzung

90 % Schwefel (S), elementar
Granulierungshilfsstoff Bentonit
Granulatgröße: 2 - 4 mm

ph-Wert: 7 - 8

SULFOGRANULAT entspricht der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 idgF und ist daher für die biologische Landwirtschaft zugelassen.

Packungsgrößen

  • Sack 25 kg; 40 x 25 kg / Pal.
  • Big Bag 600 kg

Weitere Fragen

Falls Sie weitere Informationen zu SULFOGRANULAT benötigen, hilft Ihnen unser Außendienst gerne weiter.