GÜLLEMAX

Grundfutter aufwerten

Güllegestank bedeutet verlorene Nährstoffe

Ammoniak, Methan und Schwefelwasserstoff sind wichtige Nährstoffe und verflüchtigen sich in unbehandelter Gülle rasch. Sie belasten die Luft und die Düngewirkung der Gülle stinkt.

Güllemax bindet wertvolle Nährstoffe in der Gülle

Sorgen Sie dafür, dass die in der Gülle enthaltenen wertvollen Nährstoffe erhalten bleiben. So können Sie die Düngewirkung Ihres Hofdüngers maximieren und den zugekauften Kraftfutteranteil verringern.

Mit GÜLLEMAX verringern Sie den Verlust von*

  • Ammoniak um bis zu 68 %
  • Methan um bis zu 17 %
  • Schwefelwasserstoff um bis zu 69 %


*Laut Studien von: 

  • Universität für Bodenkultur (Boku), Wien / Österreich
  • EU-Projekt Kransa Hora (Institut für Landwirtschaft & Technik), Prag / Tschechien
  • Landesanstalt für Schweinezucht, Forchheim / Deutschland

Stall waschen

Kotkrusten, Kotkrusten, Kotkrusten

Die Wände und der Boden sind voll mit Kotkrusten. Die klebrigen, eingetrockneten Krusten sind nur mühsam zu entfernen. Stundenlang stehen Sie mit dem Hochdruckreiniger und mühen sich ab. 

Stall und Melkstand waschen leicht gemacht

Mit GÜLLEMAX schaffen Sie es in der Hälfte der Zeit. Die spezielle Zusammensetzung aus schleimlösenden und ätherischen Ölen löst die Krusten schnell an. Nach kurzer Einwirkzeit können die Verschmutzungen mit dem Hochdruckreiniger im Handumdrehen entfernt werden.

GÜLLEMAX hilft Ihnen beim Sparen!
Sie benötigen weniger Reinigungsmittel und die kürzere Waschzeit senkt Ihren Wasserverbrauch.

SCHWIMMDECKEN LÖSEN

Verstopfte Kanäle und Schwimmdecken durch klebrige Gülle 

Unbehandelte Gülle verfault anstatt zu verrotten und wird zu einem klebrigen, zähen Gemisch. Verstopfungen im Kanalsystem und dicke Schwimmdecken sind die Folge.

GÜLLEMAX lässt die Gülle fließen

GÜLLEMAX beschleunigt die Gülle-Rotte. Schwimmdecken brechen auf und Kanalverstopfungen lösen sich. Die Gülle kann wieder fließen und unnötige Arbeit wird vermieden.

Verwenden Sie regelmäßig GÜLLEMAX, um unangenehme Kanalarbeiten zu vermeiden.

Der Aufwand für Kanalspülen und Spaltenmixen wird minimiert. Die deutlich homogene Gülle spart Zeit und Kosten beim Mixen. Auf Wasserzugabe kann großteils verzichtet werden, das spart wiederum Zeit und Transportkosten.

Mühelos Ausmisten

Mühe mit klebrigem Kot

Raubt Ihnen das Ausmisten wertvolle Zeit? Feuchter und klebriger Kot macht das Ausmisten von Liegeboxen und Tretmistställen zu einer zähen Angelegenheit.

GÜLLEMAX – mühelos ausmisten

Der mit GÜLLEMAX gepflegte Mist ist weniger klebrig und hat deutlich weniger Volumen.

Das Ausmisten geht dadurch einfach von der Hand. Der Mist verrottet schneller und düngt besser.

WENIGER AMPFER

Unkräuter überwuchern das nahrhafte Grundfutter

Die Ausbringung von verfaulter, ätzender Gülle schädigt die Grasnarbe. Wertvolle Futterpflanzen werden weggeätzt, es kommt zu Lücken im Grasbestand.

Ampfer und andere Unkräuter können sich ungestört entwickeln und rauben den nahrhaften Gräsern Platz und wertvolle Nährstoffe.

GÜLLEMAX entschärft die Gülle

GÜLLEMAX bindet die für die Grasnarbe schädlichen Gase in der Gülle. Ätzendes Ammoniak und Schwefelwasserstoff werden durch GÜLLEMAX in Eiweiß und organischen Stickstoff umgewandelt.

Die wertvollen Nährstoffe bleiben in der Gülle enthalten und die Gülle wird pflanzenverträglicher. GÜLLEMAX fördert Klee und schmackhaftes Untergras, die Grasnarbe bleibt dicht, nützliche Insekten (z.B. Ampferkäfer) kehren zurück und Unkräuter werden verdrängt.

REDUZIERTE KEIMBELASTUNG

Sie kämpfen mit hoher Keimbelastung aufgrund von Fäulnis?

Unbehandelter, verfaulender Kot ist die Brutstätte für schädliche Keime. Die Tiere kämpfen ständig gegen gefährliche Infektionen an. Die hohe Keimbelastung verursacht unter anderem Mastitis, Durchfall und Harnwegsinfektionen und macht den Tierarzt zum Stammgast im Stall.

GÜLLEMAX senkt die Keimbelastung

GÜLLEMAX sorgt für eine natürliche und rasche Verrottung des Kots und beseitigt die Fäulnis schnell und restlos.
Die Keimbelastung sinkt drastisch.

Staphylokokken und Enterokokken werden im Durchschnitt um 70 % gesenkt!
(Institut für staatliche Kontrolle tierärztlicher Biopräparate und Arzneimittel, Brünn 2006)

GESUNDE LUFT

Dicke Luft im Stall?

Ammoniak, Methan und Schwefelwasserstoff sind Reizgase und führen zu dicker Luft im Stall, schädlich für die Gesundheit der Menschen und Tiere.

Ein Rind beispielsweise atmet täglich 60 m3, ein Schwein 15 m³ Stallluft durch die Lungen, ein Mensch pro Stunde im Stall 1 m³. Die Folgen sind Grippeinfektionen und Husten.

Stinkende und mit Keimen belastete Luft verringert die Tageszunahmen der Tiere. Laut einer Studie der Bundesanstalt Gumpenstein reduziert schlechte Stallluft die Futterverwertung um bis zu 8 %.

GÜLLEMAX sorgt für gesunde Luft

GÜLLEMAX bindet Schadgase und verbessert dadurch die Stallluft merkbar! Gesunde Luft ist ein Muss für freie Atemwege, gesunde Tiere und bessere Tageszunahmen. Auch Ihre Feriengäste und Nachbarn werden die deutliche Verbesserung riechen.

WENIGER STALLFLIEGEN

Tausende lästige Fliegen?

Mistreste an den Stallwänden und faulige Gülle ziehen Fliegen an. Für Fliegenlarven sind Schwimmdecken auf den Güllekanälen und der Güllegrube ideale Brutstätten. Speziell bei warmen Temperaturen wächst die Fliegenpopulation oft explosionsartig.

GÜLLEMAX macht Fliegen das Leben schwer

Die regelmäßige Anwendung von GÜLLEMAX sorgt für einen sauberen und angenehmen Geruch im Stall. Die Stallhygiene wird verbessert.
 

  • Nützliche Rottebakterien zersetzen Fäulnis und entziehen den Fliegenmaden die Futtergrundlage
  • Gesunde, klare Luft ist unattraktiv für Fliegen
  • Aufgelöste Schwimmdecken bedeuten weniger Ablageflächen für Fliegeneier 


Die Fliegenplage wird reduziert. Die Tiere stehen ruhiger im Stall, ihre Lebensqualität verbessert sich merklich.

DOSIERUNG

0,1 l GÜLLEMAX oder STALLMAX pro GVE/Woche sind die empfohlene und maximal erforderliche Aufwandmenge für den regelmäßigen Dauereinsatz. Damit profitieren Sie von allen nützlichen und wichtigen Effekten.

Zusammensetzung

Hergestellt aus garantiert gentechnikfreien Rohstoffen. 100% biologisch abbaubar gemäß Gutachten der Universität Innsbruck.

GÜLLEMAX:
 Über 40 verschiedene pflanzliche, ätherische und mineralische Öle und Kräuterextrakte

STALLMAX, biotauglich: Über 40 verschiedene pflanzliche und ätherische Öle, Kräuterextrakte und Steinöl

pH-Wert: 8 - 9

STALLMAX ist zugelassen für den Biolandbau gem. EU-VO 834/2007 und 889/2008.

Anwendung

So wenden Sie GÜLLEMAX richtig an.

Packungsgrößen

  • Kanister 10 l, 25 l
  • Fass 200 l
  • Palettentank 1.000 l

Weitere Fragen

Falls Sie weitere Informationen zu GÜLLEMAX benötigen, hilft Ihnen unser Außendienst gerne weiter.