News

12.11.2019

9. Internationale AMALGEROL Konferenz in Prag

Vertriebspartner, Techniker & Wissenschaftler aus über 20 Ländern sprachen über aktuelle AMALGEROL Erfahrungen & Ergebnisse im Versuchswesen & der landwirtschaftl. Praxis.

Vom 28. - 30. Oktober 2019 begrüßte Geschäftsführer Georg Hechenbichler rund 50 Spezialisten aus über 20 Ländern zum Erfahrungsaustausch in Prag. Zahlreiche Vorträge begeisterten die Zuhörer, animierten zu Diskussionen und bilden den Grundstein für künftiges Zusammenarbeiten und gegenseitiger Unterstützung in der immer weiter wachsenden AMALGEROL Familie.

Die Auswirkungen von AMALGEROL bei der Strohrotte auf Pflanzenwachstum, Humus und Kraftstoffverbrauch wurden von DI Othmar Nolz, Verkaufsleiter International, ausführlich dargelegt. “Stroh- und Pflanzenreste sind ein großes Problem für den weiteren Anbau, insbesondere für die Bodenbearbeitung, das Wachstum der Pflanzen und deren Gesundheit. Schlechte Verrottung ist eine Gefahr - Rückstände können Krankheitserreger übertragen und führen zu einem Rückgang des Humus. Infolgedessen wird der Boden verdichtet und die Bodenbearbeitung benötigt mehr Zugkraft bei höherem Kraftstoffverbrauch.” fasst Othmar Nolz zusammen. AMALGEROL fördert die Zersetzung von organischem Material. Eine schnellere Freisetzung von Nährstoffen hilft, Mineraldünger einzusparen und das Pflanzenwachstum zu stimulieren.

Die wichtigsten Versuchsergebnisse der vergangenen Jahre werden künftig in der neuen Wissensdatenbank AMALGIPEDIA gesammelt und dienen der Unterstützung für Marketing und Vertrieb. Dr. Jürgen Hacker und Dipl. Biol. Anna Radtke, PhD - beide für Registrierungen und Versuche im Unternehmen tätig - werteten mit ihrem Team zahlreiche Versuche und Erfahrungen der langen und erfolgreichen Geschichte von AMALGEROL aus. Die Versuche in allen Haupt- und vielen Nebenkulturen wurden in den meisten europäischen Ländern sowie zusätzlich in Nahost, Nordafrika und Südostasien ausgeführt. Sie konzentrieren sich auf wichtige Kulturen der wichtigsten Märkte und konnten Dank der Unterstützung langjähriger Partner und weltweiter Landwirte in diesem großen Umfang zu einer hilfreichen Versuchsdatenbank zusammengefasst werden. 

Die geladenen Teilnehmer referierten über AMALGEROL in Ungarn, der Tschechischen Republik, über Verkauf & Marketing in Slowenien, über die neuesten Erfahrungen in Griechenland und über Versuchsergebnisse und Erfahrungen von Landwirten aus Bulgarien, Rumänien & Moldawien mit AMALGEROL ESSENCE. Spanien zeigte langjährige Erfahrungen mit AMALGEROL, die Slowakei legte den Schwerpunkt der Präsentation auf Feldfrüchte, die Ukraine zeigte erste Erfahrungen mit der Saatgutbehandlung. So vielfältig die Anwendungsmöglichkeiten und Begebenheiten der Länder auch sind - für das Jahr 2020 und die Folgejahre gaben alle Teilnehmer einen anhaltend positiven Ausblick auf den Umsatz von AMALGEROL.

9. Internationale AMALGEROL Konferenz:
Team Hechenbichler mit Vertriebspartnern, Technikern und Wissenschaftlern aus über 20 Ländern

 

 

Unternehmen

Praxis und Wissenschaft

sind unsere Motoren für eine ständige Weiterentwicklung unserer Produkte.